Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Forschung

Forschung

Forschungsschwerpunkte

 

Projekte

  • Kommentar zum Propheten Joel (HThK)
  • Herders Theologischer Kommentar zu den Qumrantexten (hg. gemeinsam mit Simone Paganini, Barbara Schlenke und Francesco Zanella)

 

Qualifikationsarbeiten

Am Arbeitsbereich „Alttestamentliche Literatur und Exegese“ verfasste Qualifikationsarbeiten (Erst- oder Zweitbetreuung durch Prof. Dr. Ulrich Dahmen)

 

Habilitationen

laufende Habilitationsprojekte:

  • Barbara Schlenke, Gottesbeziehung durch Arbeit im AT (Arbeitstitel)

 

Dissertationen

laufende Dissertationsprojekte

  • Jean-Pierre Sitzler, Der Tod in den Weisheitsschriften des Alten Testaments. Eine Untersuchung zu den Büchern Kohelet und Weisheit
  • Nadja Hasemann, "Brautwerbung" und "Brunnengeschick" in Genesis 24. Ein Paradigma des Zusammenspiels von Fiktion, Realität und Theologie

 

abgeschlossene Dissertationsprojekte

  • Emmanuel Kojo Antwi, The Book of Jonah in the Context of Postexilic Theology in Israel (2012); ATS 95, St. Ottilien 2013.
  • Christopher Lortie, Mighty to Save: A Literary and Historical Analysis of Habakkuk 3 and its Traditions (2014); ATS 99, St. Ottilien 2016.
  • Michael Schlegel, Jerusalem "an jenem Tag". Zur Rolle Jerusalems im Endgeschehen in Sach 12-14 im Kontext spätprophetischer Literatur (2016)

 

Diplomarbeiten

  • Claus Kaifer, Die heilsuniversalen Aussagen von Jes 19 und die Rolle des JHWH-Volkes Israel (2012).
  • Birgitta Maria Nolte, „Die Interpretation des zweiten Gottesknechtsliedes (Jesaja 49,1-6) im Kontext der deuterojesajanischen Prophetie (2014)
  • Simone Zaruba, Veränderungen im Gottesbild in Prophetien Ezechiels vor und nach dem Fall Jerusalems (2014)
  • Steffen Schölch, „JHWH, ich bin dann mal da, aber kein Zion in Sicht!“ Die Segens- und Zionstheologie des Wallfahrtspsalters Ps 120-134 (2014)

 

Magister-/Masterarbeiten

  • Claudia Meretz, „Späte Midraschim zu Mose. Eine Analyse rabbinischer Exegese des Midrasch ‚Petirat Mosche‘“ (2014)
  • Franziska Seidler, Die Rolle der Abigajil in 1 Sam 25. Eine exegetische und literaturwissen­schaftliche Annäherung an die Figur der Abigajil (2015)
  • Heesun Min, Kommentar zum Hld 4,1-5,1. Im Zusammenhang mit 4QCant (2016)

 

Bachelorarbeiten

  • Sanja Gebauer, Die Darstellung von Leid in Holocaust-Literatur dreier Generationen (2012)
  • Claudia Meretz, Das Bild der Sara in der biblischen und rabbinischen Literatur (2012)
  • Johannes Seidel, "Was hast du mir getan? Wegen [was] warst du sagend zu mir: 'Meine Schwester ist sie'?" Abram als Erzähler seines Aufenthalts in Ägypten - Ein Vergleich der Erzählweise von Gen 12,10-20 und 1QGenAp XIX 10 - XXI 4 (2017)

 

Zulassungsarbeiten zum Staatsexamen  (Betreuung durch Dr. Barbara Schlenke)

  • Kathrin Storr, Daniel in der Löwengrube – Kinderbibeln im Vergleich mit dem Bibeltext. Eine Untersuchung anhand der Kinderbibeln von Werner Laubi, Regine Schindler und Irmgard Weth (2013)
  • Susanna Wegener, Zwischen Flucht und Gebet. Die Umsetzung der Jonaerzählung in drei ausgewählten Kinderbibeln (2014)
  • Aline Wunsch, Mehr als ein Gott? – Polytheismus, Monolatrie und Monotheismus in alttestament­lichen Texten und die Umsetzung anhand ausgewählter Beispiele in Kinderbibeln (2015)
  • Heidi Theresia Bücheler, Der Brudermord in Gen 4. Eine problematische Bibelstelle im RU in einer exemplarischen Analyse der Bibelstelle in der Schulbibel von Renate Günzel-Horatz (2015)
  • Yvonne Spitzmüller, Messianische Verheißungen des Alten Testaments und ihre Verarbeitung in ausgewählten Kinderbibeln (2015)
  • Dorothea Röser, Jeftas Tochter in Bibel und Auslegung – zwischen Opferrolle und Selbstbehauptung (2016)
  • Theresa Christina Rau, Baalspolemik im Alten Testament: JHWH versus Baal. "Baalsverehrung als Bedrohung des Monotheismus Israels?" (2017)
Benutzerspezifische Werkzeuge