Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Personen Prof. Dr. Hubert Irsigler Graduierte und Graduierende

Graduierte und Graduierende

Habilitationen in Freiburg

abgeschlossen:
  • Dr. Ralf ROTHENBUSCH,  "... Abgesondert zur Tora Gottes hin". Ethnisch-religiöse Identitäten im Esra/Nehemiabuch: HBS 70, Freiburg 2012.
  • Dr. Carmen DILLER, Personenkonstellationen sowie Rede- und Handlungsprozesse in der Thronfolgegeschichte Davids (2 Sam 9-20; 1 Kön 1-2) (20. Juli 2012)
  • Dr. Stephan LAUBER, Weisheit im Widerspruch. Studien zu den Elihu-Reden in Ijob 32-37: BZAW 454, Berlin 2013.
    (Eingereicht in Fribourg (CH), Betreuung und Erstgutachten durch Prof. Dr. H. Irsigler.)

 

Promotionen in Freiburg

abgeschlossen:
  • Dr. Gilbert Nwadinobi ALARIBE, Ezekiel 18 and the Ethics of Responsibility. A Study in Biblical Interpretation and Christian Ethics: ATS 77, St. Ottilien 2006.
  • Dr. Stephan LAUBER, "Euch aber wird aufgehen die Sonne der Gerechtigkeit" (vgl. Mal 3,20). Eine Exegese von Mal 3,13-21: ATS 78, St. Ottilien 2006.
  • Dr. Carmen DILLER, Zwischen JHWH-Tag und neuer Hoffnung. Eine Exegese von Klagelieder 1: ATS 82, St. Ottilien 2007.
  • Dr. Emmanuel Kojo ANTWI, The Book of Jonah in the Context of Postexilic Theology in Israel: ATS 95, St. Ottilien 2013.
  • Dr. Christopher LORTIE, Mighty to Save. A Literary and Historical Study of Habakkuk 3 and its Traditions: ATS 99, St. Ottilien 2017.
  • Michael SCHLEGEL, Jerusalem "an jenem Tag". Zur Rolle Jerusalems im Endgeschehen in Sach 12-14 im Kontext spätprophetischer Literatur (2016)
laufend:
  • Jean-Pierre SITZLER, Der Tod in den Weisheitsschriften des Alten Testaments. Eine Untersuchung zu den Büchern Kohelet und Weisheit
  • Nadja HASEMANN, "Brautwerbung" und "Brunnengeschick" in Genesis 24. Ein Paradigma des Zusammenspiels von Fiktion, Realität und Theologie

 

Diplomarbeiten

  • Christian LINKE, "Du bist mein Gott!" Psalm 63 - Beten mit Leib und Seele (2003)
  • Matthias EDERER, Das Moselied (Ex 15,1-18) und der Kampf Gottes am Meer in ausgewählten Psalmen (2004)
  • Christina BETZ, Der Königspsalm 72 als Kompendium der Königstheologie Israels (2005)
  • Achim HABERLAND, Verständnis und Aufgabe der Priester in den Schriftpropheten des 8. Jahrhunderts im Vergleich zum Priesterbild im Buch Maleachi (2005)
  • Dorothea SCHERLE, Du hast mich mit Freude gegürtet. Exegese von Ps 30 (2006)
  • Michael SCHLEGEL, Die Sehnsucht nach dem Zion in den Psalmen. Am Beispiel von Psalm 84 (2009)
  • Elvira HENNINGER, Die Aschera im Alten Testament auf dem Hintergrund des ugaritischen Aschera-Bildes (2010)
  • Jean-Pierre SITZLER, Das Frauenbild im Alten Testament. Eine Untersuchung zu Spr, Hld und Sir (2010)
  • Nadja HASEMANN, Der Wandel des Weisheitsbegriffs im Buch Jesus Sirach. Eine Untersuchung des Weisheitsbegriffs auf der Basis von Sir 1-2 und im Verhältnis zur alttestamentlichen Tradition (2010)
  • Anna STEIN, "Mit dem Rücken zum Paradies". Das babylonische Exil im Jeremia- und Ezechielbuch vor dem Hintergrund der mesopotamischen Deportationspraxis (2011)
  • Matthias HUBER, Zum Verhältnis von biblischer Schöpfungsrede und naturwissenschaftlicher Kosmologie (2011)
  • Claus KAIFER, Heilsuniversalismus in Jes 19,18-25 (2011)
  • Birgitta NOLTE, Die Interpretation des zweiten Gottesknechtliedes (Jesaja 49,1-6) im Kontext der deuterojesanischen Prophetie (2012)

 

Zulassungsarbeiten

  • Daniela-Maria SIENKIEWICZ, Ijob hat tausend Gesichter. Eine Untersuchung zur literarischen Ijob-Rezeption im 20. Jahrhundert (2001)
  • Andrea WAXENBERGER, Textvergleich: Der Schöpfungsbericht der Priesterschrift und Psalm 104 (2009)
  • Nina BÜRKLE, Die Feindbilder von Jagd und Krieg in ausgewählten Hodayot von Qumran, Psalmen und Ijob-Texten (2010)

 

Benutzerspezifische Werkzeuge