Uni-Logo

Joseph Höffner – Ausgewählte Schriften

Am AB Christliche Gesellschaftslehre wird die siebenbändige Ausgabe mit Ausgewählten Schriften Joseph Kardinal Höffners erarbeitet und herausgegeben.

Markt und Moral stehen nicht unverbunden nebeneinander. Finanzmarktkrisen, die Diskussionen um den Euro und die Debatte um Elemente einer globalen Wirtschaftsordnung zeigen, dass Eigengesetzlichkeit der Wirtschaft und Orientierung an fundamentalen sozialethischen Kategorien untrennbar zusammen gehören.

Joseph Kardinal Höffner (1906-1987), Erzbischof von Köln und langjähriger Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, hat als Wirtschaftswissenschaftler und Theologe diesen Zusammenhang unermüdlich aufzuzeigen versucht. Als Wissenschaftler, Publizist, Gutachter und Berater in Politik und Wirtschaft hatte Höffner maßgeblichen öffentlichen Einfluss auf die Gestaltung der Sozial- und Wirtschaftsordnung in der jungen Bundesrepublik. Darüber hinaus hat er entscheidenden Anteil an der Weiterentwicklung der Katholischen Soziallehre vor allem unter Papst Johannes Paul II. genommen.

Die von Ursula Nothelle-Wildfeuer und Jörg Althammer (Wirtschafts- und Unternehmensethik, KU Eichstätt) verantwortete Neuausgabe der Höffnerschen Schriften in sieben Bänden (Schöningh-Verlag, 2013-2016) spiegelt so über ihre systematische Bedeutung hinaus auch zentrale sozial- und wirtschaftspolitische Debatten der jungen Bundesrepublik wider und lässt in besonderem Maße deren ethische Implikationen erkennbar werden.

Der erste, im November 2013 erscheinende Band fasst unter dem Titel "Wirtschaftsordnung und Wirtschaftsethik" jene Schriften Höffners, die aus historischer und systematischer Perspektive um die Frage nach jenen Rahmenbedingungen kreisen, die ein Wirtschaftssystem als ein auf den Menschen ausgerichtetes und in dessem Dienst stehendes lebenswürdig machen.

 

Projektlaufzeit:2013–2017
Projektbeteiligte:

Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer (Herausgeberin)
Prof. Dr. Jörg Althammer (KU Eichstätt, Herausgeber)

Dr. Dominik Skala (Schriftleitung)

Hannah Bohnert (Wiss. Hilfskraft)
Laura Mayer (Stud. Hilfskraft)
Kathrin Ritzka (Stud. Hilfskraft)
Julia Senner (Stud. Hilfskraft)
Patricia Wehrle (Wiss. Hilfskraft)

Finanzierung:(Erz-) Diözesen Köln, Freiburg, Mainz, Münster, Trier
Deutsche Bischofskonferenz
 
  

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Schöningh Verlags Paderborn.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge