Uni-Logo

Mitteilungen

Vorträge, Neuerscheinungen und Veranstaltungen

News 2000x333

Hier finden Sie alle Meldungen und Hinweise auf Veranstaltungen, Publikationen, etc.

 

Aktuelles

 

 

Vortrag Helmut Hoping

Christologie im jüdisch-christlichen Dialog

i. R. des Symposiums "Christologie - offen für Neues? Denkformen und Brennpunkte der Christologie angesichts neuer Herausforderung" vom 19.01.2018 bis 21.01.2018
Vortrag Herr Prof. Hoping
am 20.01.2018 um 10:15 Uhr
Leibniz Universität Hannover
Nähere Informationen zum Programm s. Link

 

Voranzeige Kirchenrechtliche Tagung

Das Geschenk der Berufung zum Priestertum - zur Zukunft der Priesterausbildung

Bischöfliches Priesterseminar Trier, Trier
Tagung vom 19.02.2018 bis 21.02.2018
Leitung der Arbeitsgruppe 1
"Eignungs- und Zulassungsvoraussetzungen zum priesterlichen Dienst"
Referenten: Herr Prof. Hoping / Herr Direktor Romano Christen
am 20.02.2018 ab 15:00 Uhr.
Nähere Informationen zum Programm s. Link

 

Neuerscheinung
Stephan Wahle / Benjamin Leven (Hrsg.)

Liturgie und Glaube.
Gottesdienstliche Feiern und persönliche Formen des Glaubens.

Trierer Sommerakademie 2016 (25.07.2016 bis 28.07.2016)
Begleitbuch zur Tagung

Hier zur Bestellung


 

Archiv

2017

 
 

Vortrag Stephan Wahle

Das Fest der Menschwerdung.
Weihnachten in Glaube, Kultur und Gesellschaft

i. R. des Programmes 2017 "Dialog, Begegnung, Orientierung"
vom Katholischen Forum Koblenz
Vortrag apl. Prof. Stephan Wahle am 11.12.2017 um 19:00 Uhr
Klangraum des Bischöflichen Cusanus-Gymnasiums, Hohenzollernstr. 13 - 17, Koblenz
Nähere Informationen s. Flyer

 Anmeldung-Buchvorstellung.jpg

Einladung zur Buchvorstellung

"Der Papst. Sendung und Auftrag"

Buchvorstellung mit Seiner Eminenz Gerhard Kardinal Müller und Prof. Dr. Helmut Hoping
Aula des Priesterseminars der Diözese Regensburg,
Bismarckplatz 2, 93047 Regensburg
27.11.2017 um 17:30 Uhr
Nähere Informationen zur Anmeldung s. Link

 Deckblatt-Pieper.jpg

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

Sakramentalität und Sakralität als Kern katholischer Idendität

i. R. d. Festakademie zum 20. Todestag von Josef Piepers.
Akademie Franz Hitze Haus, Münster/Westf.
Vortrag Herr Prof. Hoping am 10.11.2017 um 19:30 Uhr
Nähere Informationen zum Programm s. Link

 

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

Unter Revisionsvorbehalt?
Offenbarung, Überlieferung und die Aufgabe der Theologie

i. R. d. 48. Priestertreffens des Internationalen Priesterkreises mit dem Thema
"Der Zeitgeist - Die Zeichen der Zeit und die Identität des Glaubens".
22.08.2017 - 24.08.2017 in Köln
Maternushaus, Kardinal-Frings-Straße 1-3 in Köln
Vortrag Herr Prof. Hoping am 22.08.2017 um 15:30 Uhr
Nähere Informationen zum Programm/zur Anmeldung s. Links

 

Symposium / Vortrag Herr Prof. Dr. Helmut Hoping

"Konsens und Segen. Zur Frage nach dem Spender
des Ehesakraments"

i. R. d. 11. Symposiums des Kardinal Walter Kasper Institutes zur Amoris Laetitia.
Das Evangelium von der Familie.
19.05. - 21.05.2017 in Vallendar
Kardinal Walter Kasper Institut, Phil.-Theol. Hochschule Vallendar, Pallottistr. 3 in Vallendar
Vortrag Herr Prof. Hoping am 20.05.2017 um 11:00 Uhr
Nähere Informationen / Programm s. Link

 

Liturgische Tagung / Vortrag Herr Prof. Dr. Helmut Hoping

"Vor Dein Angesicht..."
Zum Unterschied von Opferung und Gabenbereitung

i. R. d. 18. Kölner Liturgische Tagung und Priesterkonvent
"Quelle der Zukunft - 10 Jahre Motu proprio "Summorum Pontificum"
Papst Benedikts XVI."
29.03. - 01.04.2017 in Herzogenrath bei Aachen
Pfarrzentrum St. Gertrud, Erkenstr. / Schütz-von Rode-Straße in Herzogenrath
Vortrag Herr Prof. Hoping am 29.03.2017 um 15:00 Uhr
Nähere Informationen / Programm s. Link

   

 2016

 
 Einladung_Deckblatt_.png

Symposium

Hoffnung über den Tod hinaus
Brennpunkte der Eschatologie

Symposium anlässlich des 60. Geburtstages von Prof. Dr. Helmut Hoping
16. - 17.12.2016 in Wien
Dekanatssaal der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien,
Universitätsring 1, 1010 Wien
Festprogramm s. Link

 

Veröffentlichung in der Frankfurter Allemeinen Zeitung
von Herrn Prof. Dr. Helmut Hoping

Zweifelnde Kardinäle bald ohne Kardinalstitel?
Die Drohkulisse rund um das Schreiben "Amoris laetitia":
Franziskus hüllt sich in Schweigen.

Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Feuilleton) vom 07.12.2016
(Ausgabe Nr. 286, Seite 14)
Veröffentlichung s. Link

Leider haben sich im Beitrag zwei kleine Fehler eingeschlichen: Es muss natürlich Kardinal Meisner heißen; der Dekan der Rota Romana ist Monsignore und nicht Erzbischof.
Ich bitte die Fehler zu entschuldigen.

gez. Prof. Dr. Helmut Hoping

 Bild Geb. HH.JPG

Theologisches Kolloquium

Das Gebet und die Rede von Gott

Theologisches Kolloquium anlässlich des 60. Geburtstages von
Prof. Dr. Helmut Hoping
06.12.2016 in Freiburg
Kooperatur des Münsters Unserer Lieben Frau (Rückseite der Herrenstraße 36),
Münsterplatz 36a, 79098 Freiburg im Breisgau
Festprogramm s. Link

 

Öffentliche Tagung / Vortrag Herr Prof. Dr. Hoping

Eucharistie und Caritas.
Das Christentum als Religion der Liebe

i. R. d. öffentlichen Tagung "Theologie der Caritas. Grundlagen und Perspektiven für eine Theologie, die dem Menschen dient"
aus Anlass des 80. Geburtstages von Prof. Dr. Heinrich Pompey
24.11.- 25.11.2016 in Freiburg
Haus zur Lieben Hand (großer Saal), Löwenstraße 16, 79098 Freiburg
Vortrag Herr Prof. Hoping am 24.11.2016 ab 14:30 Uhr
Nähere Informationen / Programm s. Link

 

Veröffentlichung in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
von Herrn Prof. Dr. Helmut Hoping

Ein Halleluja für den Seitensprung


Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Feuilleton) vom 19.11.2016
(Ausgabe Nr. 271, Seite 15).
Nähere Informationen zum Artikel s. Link.

 Luther-Bild.jpg

Symposium / Vortrag Herr Prof. Dr. Hoping

Freiheit und Sünde - zur anthropologischen
Bedeutung von Luthers „De servo arbitrio“

i. R. d. Symposiums "Martin Luther im Widerstreit der Konfessionen"
vom 05.-07. Oktober 2016 in Wien.
Die Veranstaltung wurde von beiden theologischen Fakultäten der Universität Wien im Vorfeld des Reformationsgedenkens im Jahr 2017 gemeinsam durchgeführt.
Alte Kapelle am Campus der Universität Wien, Spitalgasse 2–4, Hof 2.8, 1090 Wien
Nähere Informationen zur Veranstaltung s. Link
Vortrag Herr Prof. Hoping am 06.10.2016 ab 16:30 Uhr
 

 

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

Caro salutis est cardo.
Das inkarnierte Subjekt und die Menschwerdung Gottes


i. R. d. Tagung "Körper - Leib - Inkarnation" der Arbeitsgemeinschaft der Dogmatiker
und Fundamentaltheologen des deutschen Sprachraums
19.- 22.09.2016 in Freising
Bildungszentrum Kardinal-Döpfner-Haus, Domberg 27, 85354 Freising
Vortrag Herr Prof. Hoping am 22.09.2016 um 11:30 Uhr
Nähere Informationen / Programm s. Link

 pthv.jpg

Internationaler Workshop

Zweites Vatikanum - Konzil für das dritte Millennium

02.-04.09.2016 in Vallendar
Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar, Lehrstuhl für Mittlere und Neue Kirchengeschichte, Pallottistraße 3, 56179 Vallendar
Nähere Informationen / Programm s. Link

 Balthasar-Fischer-Preis

Preisverleihung an Herrn PD Dr. Stephan Wahle

Balthasar-Fischer-Preis

"Das Fest der Menschwerdung. Weihnachten in Glaube, Kultur und Gesellschaft“ lautet der Titel der Habilitationsschrift, für die das Deutsche Liturgische Institut dem Freiburger Theologen Privatdozent Dr. Stephan Wahle den Balthasar-Fischer-Preis am 25.07.2016 in Trier verliehen hat.

Deutsches Liturgisches Institut, Trier
Nähere Informationen zur Preisverleihung s. Links
Bericht über Preisverleihung s. Link

SoAk_Logo_web.jpg

Tagung

15. Trierer Sommerakademie
"Liturgie und Glaube"

Tagungsleitung/-organisation:
PD Dr. Stephan Wahle, Universität Freiburg
Dr. Benjamin Leven, Herder Korrespondenz, Berlin
25.07. bis 28.07.2016, Trier
Deutsches Liturgisches Institut, Trier
Nähere Informationen zur Veranstaltung / Anmeldung s. Link.

 Hoping-Kasper.jpg

Disput

Glaube, Lehre und Zeichen der Zeit.
Ein Disput zwischen Walter Kardinal Kasper und Helmut Hoping

Nähere Informationen s. Link

sl-small_3.png

Vortrag Herr Prof. Dr. Helmut Hoping

Liturgy and the Triune God:
Rethinking Trinitarian Theology (Session 12)

i. R. d. internationen Konferenz Sacra Liturgia UK 2016 in London
vom 05.07.2016 - 08.07.2016
Sacra Liturgia UK 2016, London
08.07.2016, 09:00 Uhr
nähere Informationen zur Konferenz / Anmeldung s. Link.

   

2015

 

 

Impulsreferate und Diskussion mit Prof. Dr. Helmut Hoping


Kirche und Gendertheorie(n)
 

i. R. d. Veranstaltung Kirche und Gendertheorie(n) der Gleichstellungskommission der Theologischen Fakultät am 03.12.2015 im HS 1098.

03.12.2015, 20:00 Uhr s.t., HS 1098
Impulsreferate und Diskussion mit
Prof. Dr. Helmut Hoping (Dogmatik) und Prof. Dr. Magnus Striet (Fundamentaltheologie)
Moderation: Dr. Stefan Orth (Herder Korrespondenz)
Einführung: Johannes Hölscher und Franziska Wintermantel (VertreterInnen der Studierendenn in der Gleichstellungskommission).
Nähere Informationen s. Link.

 

Podiumsdiskussion mit PD Dr. Stephan Wahle

Gott auf der Anklagebank: Elie Wiesels
"Der Prozess von Schamgorod" - 70 Jahre nach Auschwitz

i. R. d. Dies Academicus der Theologischen Fakultät am 25.11.2015 in der Unikirche.

25.11.2015, 18:00 Uhr s.t., Theologische Fakultät, KG I / 3.OG, HS 3044
Podiumsdiskussion mit David Bollag (Schweiz/Israel), Reinhold Boschki (Tübingen),
Stephan Wahle (Freiburg)
Moderation: Magnus Striet (Freiburg).
Nähere Informationen s. Link.

 

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

Göttliche Offenbarung und menschlicher Glaube. Zur Hermeneutik der Konstitution "Dei Verbum"

i. R. d. Symposiums zur Offenbarungskonstitution DEI VERBUM des Zweiten Vatikanischen Konzils am 18.11.2015.

18.11.2015, 09:00 Uhr s.t.,
Institut Papst Benedikt XVI., Bismarckplatz 2, 93047 Regensburg,
Anmeldung bis zum 09.11.2015 erwünscht, nähere Informationen s. Link.

 

Vortrag PD Dr. Stephan Wahle

Innovation und Folgelast - Zur Feier der Liturgie heute

i. R. d. Tagung "Reichenauer Künstlertage 2015" zum Thema Bühne(n) des Göttlichen, Liturgie und Inszenierung vom 04.10. - 06.10.2015 im Familienerholungsheim Reichenau

06.10.2015, 10:30 Uhr s.t.,
Bildungszentrum Singen (Bildungswerk der Erzdiözese Freiburg),
Zelglestraße 4, 78224 Singen, nähere Informationen s. Link.

 

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

Die Auferstehung Jesu und das Geheimnis seiner Person.
Leo Scheffczyks Beitrag zur Christologie

i. R. d. des Theologischen Symposiums anlässlich des 10. Todestages 
"Leo Kardinal Scheffczyk - Vermächtnis seines Denkens für die Gegenwart" vom 25. bis 27. September 2015

26. September 2015, 11:00 Uhr s.t., Leo-Scheffczyk-Zentrum, Kloster Thalbach, Bregenz - Österreich, Details und Anmeldung

 

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

Die Freiheit und Personidentität Christi
Zur Anthropologie der Christologie

i. R. d. Forschungssymposiums "Dogmatische Christologie in der Moderne.
Problemkonstellationen gegenwärtiger Forschungen" an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

14.-16. Mai 2015, Ruhr-Universität Bochum

 

 Cover Il mio corpo

Publikation

Il mio corpo dato per voi
Storia e teologia dell'eucaristia

Italienische Ausgabe der Publikation "Mein Leib für euch gegeben" von Prof. Dr. Helmut Hoping, erschienen in der Reihe biblioteca di teologia contemporanea 173

Queriniana 2015, Details

 

 

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

La muerte de Jesús y el problema del Dios sufriente

an der Facultad de Teología, Pontificia Universidad Católica de Chile

Der Vortrag kann unter den folgenden Links als PDF- oder Audio-Version nachgelesen und nachgehört werden:


01. April 2015, 10:00 Uhr s.t., Pontificia Universidad Católica de Chile, Bericht

 

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

Festakt zu Ehren Kurt Kardinal Koch anlässlich der Feier seines 65. Geburtstages - Laudatio

i. R. d. Symposiums "Die Strahlkraft des Glaubens. Identität und Relevanz des Christseins heute" des Kardinal Walter Kasper Instituts, Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar

09. März 2015, 15:00 Uhr s.t., Phil.-Theol. Hochschule Vallendar, weitere Informationen und Flyer

 

No limits!

Veranstaltungsreihe

No limits!
Die Suche nach Unendlichkeit - Theologie trifft populäre Medien

Interdisziplinäre Veranstaltungsreihe der Theologischen Fakultät

20.10.2014 - 09.02.2015, 14-tägig immer Montags, 18:00 Uhr c.t., KG I / HS 1098, Universität Freiburg, Details

 

 

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

Wofür starb Jesus - oder starb er umsonst? 
Der Tod Jesu im Konflikt der Interpretationen

Gastvortrag an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien

19. Januar 2015, 16:45 Uhr s.t., Universität Wien, Details und Einladung

 

2014

 

 
 

Radio-Diskussion PD Dr. Stephan Wahle

Engel, Hirten und ein Kind:
Warum die Weihnachtsgeschichte so gut funktioniert

Diskussionrunde im SWR2 Forum

22. Dezember 2014, 17:05 Uhr, SWR2, Sendung nachhören

 

Das Fest der Menschwerdung. Plakat zur Antrittsvorlesung

Antrittsvorlesung Dr. Stephan Wahle

Das Fest der Menschwerdung
Weihnachten in Liturgie, Kultur und Gesellschaft

Herzliche Einladung zur Antrittsvorlesung anlässlich der Habilitation an der
Theologischen Fakultät der Universität Freiburg

12. Dezember 2014, 12:00 Uhr c.t., KG I / HS 1098, Universität Freiburg, Details

 

 

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

Signum - figura - caracter.
Die karolingische Eucharistiekontroverse und die Zeichentheorie

i. R. d. interdisziplinären Ringvorlesung "Mittelalter- und Renaissance-Forschungen" des Mittelalterzentrums der Universität Freiburg

12. November 2014, 18:00 Uhr c.t., KG I / HS 1015, Universität Freiburg, Mittelalterzentrum

 

 

Vortrag Dr. Stephan Wahle

Die Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils.
Aufbruch und Kritik

i. R. d. Vortragsreihe  "Gottesdienst. Rituelle Zwangsjacke, heilsames Ritual oder Experimentierfeld?" des Theologischen Kreises Dreisamtal

22. September 2014, 20:00 Uhr s.t., Evangelisches Gemeindezentrum Kirchzarten, Details

 

 

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

"Ich glaube... an die heilige katholische Kirche"

i. R. d. Ringvorlesung "Ich glaube..." zum Apostolischen Glaubensbekenntnis
des Katholischen Hochschulforums Heidelberg (KHF)

14. Juli 2014, 20:00 Uhr s.t., Edith-Stein-Haus, Heidelberg, Details

 

 

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

Der Gekreuzigte auf Golgotha.
Wozu ist Jesus gestorben oder starb er umsonst?

i. R. d. Thementags "Gewalt - Ein wesentlicher Bestandteil der christlichen Religion?"
des Bistums Limburg

17. Mai 2014, Haus am Dom, Frankfurt, Details

 

 

Vortrag Prof. Dr. Helmut Hoping

"Das Priestertum des geistlichen Dienstamtes.
Was unterscheidet Presbyterat und Diakonat?"

i. R. d. Internationalen Tagung "Das spezifische Profil des Diakonates"
der Theologischen Fakultät Lugano (22.-24.04.14) unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Manfred Hauke (Lugano) und Prof. Helmut Hoping (Freiburg i. Br.)

24. April 2014, 10:00 Uhr, Lugano/Schweiz, Details

 

 

Vortrag Dr. Stephan Wahle

Sacrosanctum concilium.
Die Liturgiekonstitution und ihre Umsetzung im Gottesdienst der Kirche

i. R. d. Theologischen Studientags "Das Zweite Vatikanische Konzil. Seine Rezeption und die Folgen" der Katholischen Akademie der Erzdiözese Freiburg

26. März 2014, 9:00 Uhr, Karlsruhe

26. Februar 2014, 9:00 Uhr, Freiburg

2013

 

 
Plakat zur Tagung "Sacrosanctum Concilium"

Veranstaltung

50 Jahre Liturgiekonstitution "Sacrosanctum Concilium"
Ökumenische und kirchenmusikalische Perspektiven - Fachtagung

Leitung: Prof. Dr. Helmut Hoping und 
Dr. Stephan Wahle, Akademischer Oberrat

Referenten: Prof. Dr. Urs von Arx (Bern), Prof. Dr. Andreas Heinz (Trier), Prof. Dr. Michael Meyer-Blanck (Bonn), Prof. Dr. Viorel Sava (Iasi, Rumänien), Dr. Robin Stockitt (Freiburg), Prof. Dr. Meinrad Walter (Freiburg)

4. Dezember 2013, Freiburg, Details

Roem_Messe_Liturgie_Moderne

Publikation

Römische Messe und Liturgie in der Moderne

herausgegeben von Stephan Wahle, Helmut Hoping und Winfried Haunerland,
Freiburg-Basel-Wien 2013, Details

   

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge