Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Intern Archiv Prof. Dr. Gisbert Greshake (i. R.)

Prof. Dr. Gisbert Greshake (i. R.)

 


 

Lebenslauf 

Geboren am 10.10.1933 in Recklinghausen (Westfalen), 1954-1961 Studium der Philosophie (Lic. phil.) und der Theologie (Lic. theol.) in Münster/Westf. und an der Gregoriana in Rom. Nebenher auch Studium der Kirchenmusik. 1960 Priesterweihe. 1961-1969 Seelsorgerlicher Dienst in der Diözese Münster; während der letzten zwei Jahre Promotion zum Dr. theol. bei Prof. Walter Kasper in Münster. Anschließend dort wiss. Assistent. Von 1970-1974 wiss. Assistent, Habilitation und apl. Professor in Tübingen. Vom 1.2.1974 - 31.3.1985 Professor für Dogmatische Theologie und Dogmengeschichte an der Kath. Theol. Fakultät der Universität Wien. Ab 1.4.1985 Professor für Dogmatik und Ökumenische Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg i. Br. Ab 1.4.1999 in Ruhestand. Jeweils einsemestrige Gastprofessuren in Jerusalem, Rom, Innsbruck, Berlin (Guardini-Professur). Kontinuierliche Gastprofessur in Rom (Gregoriana) von 1999-2007. Seit 2004 ständige Gastdozentur am Priesterseminar Lantershofen.

 

 

Mitgliedschaften und Ämter

 

Publikationen

Bibliographie Prof. Dr. Gisbert Greshake (i. R.) - PDF

 

Benutzerspezifische Werkzeuge