Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Publikationen Prof. Dr. Hoping Auszug der wichtigsten Veröffentlichungen

Auszug der wichtigsten Veröffentlichungen

Prof. Dr. Helmut Hoping

 

 

 

Helmut Hoping:
Mein Leib für euch gegeben.
Geschichte und Theologie der Eucharistie.
Herder, Freiburg-Basel-Wien,
2. erweiterte Auflage, 2015

 

 

 

Helmut Hoping:
Einführung in die Christologie.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt,
3. Auflage, 2014

 

 

 

Winfried Haunerland, Helmut Hoping, Stephan Wahle:
Die römische Messe und die Liturgie in der Moderne.
Herder, Freiburg-Basel-Wien, 2013

 

 

 

Helmut Hoping, Julia Knop, Thomas Böhm:
Die Bindung Isaaks. Stimme, Schrift, Bild.
(Studien zu Judentum und Christentum).
Schoeningh, 2009

 

 

 

Helmut Hoping, Michael Schulz:
Unheilvolles Erbe? Zur Theologie der Erbsünde.
Herder, Freiburg-Basel-Wien, 2009

 

 

 

Helmut Hoping, Jan-Heiner Tück:
Streitfall Christologie.
Vergewisserungen nach der Shoah (QD 214).
Herder, Freiburg-Basel-Wien, 2005

 



Helmut Hoping, Birgit Jeggle-Merz:
Liturgische Theologie. Aufgaben systematischer Liturgiewissenschaft.
Schoeningh, Paderborn, 2004

 


 

Arens Edmund, Hoping Helmut:
Wieviel Theologie verträgt die Öffentlichkeit? (QD 183)
Herder, Freiburg-Basel-Wien, 2000

 

 

 

Helmut Hoping:
Weisheit als Wissen des Ursprungs.
Philosophie und Theologie in der "Summa contra Gentiles" des Thomas von Aquin.
Herder, Freiburg-Basel-Wien, 1997

 

 

 

Helmut Hoping:
Freiheit im Widerspruch.
Eine Untersuchung zur Erbsündenlehre im Ausgang von Immanuel Kant.
Tyrolia, Innsbruck-Wien, 1990 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge