Uni-Logo

Vorträge

La magia de las palabras. Para que sirve la literatura en la vida de nuestros niños. Vortrag am 11. April 2017 im Montessori International College, Trujillo (Perú).

Szenen einer Ehe. Katharina von Bora und Martin Luther. Vortrag am 4. April 2017 beim Forum Kirche & Gesellschaft, Bern (Schweiz).

Body@Performance. Der Körper Christi, sein Geschlecht und die Anatomie des Heiles. Öffentlicher Vortrag (Kommission für Gleichstellung und Vielfalt) am 25. November 2016 an der Universität Freiburg i.Br.

Schule der Barmherzigkeit. Theologische Überlegungen zu einem aktuellen Thema. Vortrag gehalten am 6. Juni 2016 in Fribourg/CH (Pfarreizentrum St. Theres).

"Damals war es Sehnsucht. Nun war es Heimweh. Anmerkungen zum Sehnsuchtsmotiv bei Arnold Stadler." Vortrag gehalten beim Symposion an der Universität Wien 12./13. Mai 2015 "Auch der Unglaube ist nur ein Glaube" zum 60. Geburtstag von Arnold Stadler.

Liebesgeschichten, die keine sein durften. Vortrag gehalten beim Lyceums Club Bern, 13. November 2014.

Lourdes. Annäherungen an ein Emblem des Katholischen. Vortrag gehalten bei den Rotariern Rosengarten Bern am 11. August 2014.

Intellektuell redlich glauben – geht das? Vortrag gehalten in der Grande Société Bern am 16. Oktober 2013.

3. Schweizerische Geschichtstage FRIBOURG 7. Februar 2013, Panel verantwortet zsa. mit Franziska Metzger: Ereignis als Narrativ und Topos. Mechanismen der Konstruktion, Aneignung und des Transfers in religionsgeschichtlichen ZeitRäumen des 19. und 20. Jahrhunderts. Vortrag: Jedes Original eine Kopie. Sinnkonstruktion durch Reproduktion des Heiligen.

2. Schweizerische Geschichtstage BASEL 5. Februar 2010, Panel verantwortet zsa. mit Franziska Metzger: Grenzen der Toleranz. Religiöse Diskurse der Exklusion im 19. und 20. Jahrhundert. Vortrag: Der Irrtum verdient keine Toleranz.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge