Uni-Logo

Prof. Dr. Georg Bier

Lebenslauf

Geboren 1959 in Düsseldorf, verheiratet, drei Kinder

 

1979 -1985

Studium der Katholischen Theologie und der Mathematik an der Universität Bonn

1985

Erstes Staatsexamen für das Lehramt der Sekundarstufen II/I

1985 - 1989

Wissenschaftliche Hilfskraft am Kirchenrechtlichen Seminar der Universität Bonn

1990

Promotion zum Dr. theol. mit einer Dissertation zum Thema „Psychosexuelle Abweichungen und Ehenichtigkeit" (Betreuer: Hubert Müller)

1989 - 1993

Pastoralassistent und Pastoralreferent (1991) im Bistum Osnabrück, gleichzeitig Untersuchungsrichter und Ehebandverteidiger (1992) am Bischöflichen Offizialat Osnabrück

1992 - 1994

Aufbaustudium „Lizentiat im Kanonischen Recht“ an der Universität Münster

1994

Promotion zum Lic.iur.can. mit einer Dissertation zum Thema „Probleme der Anwendung des dolus in der Rechtsprechung“ (Betreuer: Klaus Lüdicke)

1993 - 2004

Diözesanrichter am Bischöflichen Offizialat Limburg

2001

Habilitation für das Fach Kirchenrecht an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Bonn mit der Arbeit „Die Rechtsstellung des Diözesanbischofs nach dem Codex Iuris Canonici von 1983“ (Betreuer: Norbert Lüdecke)

2001 - 2005

Lehraufträge am Fachbereich Theologie der Universität Frankfurt und am Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Gießen

seit November 2004

Ordinarius für Kirchenrecht und Kirchliche Rechtsgeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg

2006 - 2014

Studiendekan der Theologischen Fakultät

2008

Universitätslehrpreis der Universität Freiburg

seit 2010

Vertrauensdozent der Freiburger Hochschulgruppe des Cusanuswerks

Benutzerspezifische Werkzeuge