Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Verleihung der Honorarprofessur an Herrn Dr. Ulrich Ruh

Verleihung der Honorarprofessur an Herrn Dr. Ulrich Ruh

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg verlieh auf Antrag der Theologischen Fakultät am 11.03.2015 die Bezeichnung Honorarprofessor an Herrn Dr. Ulrich Ruh. Überreicht wurde die Urkunde von der Prorektorin für Studium und Lehre, Frau Prof. Dr. Juliane Besters-Dilger in Anwesenheit des Prodekans der Theologischen Fakultät, Herrn Prof. Dr. Klaus Baumann.

verleihungprofhcruh.jpg

Herr Dr. Ruh absolvierte sein Studium der Katholischen Theologie und der Germanistik für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Freiburg von 1969 bis 1974 und war bis 1979 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Dogmatik und Ökumenische Theologie der Theologischen Fakultät beschäftigt. Im Juli 1979 wurde er dort mit einer Dissertation zum Thema „Säkularisierung – Studien zu Geschichte und Problematik einer Interpretationskategorie“ (veröffentlicht 1980 unter dem Titel „Säkularisierung als Interpretationskategorie. Zur Bedeutung des christlichen Erbes in der modernen Geistesgeschichte“) zum Dr. theol. promoviert.

Von 1991 bis 2014 war Herr Dr. Ruh Chefredakteur der Zeitschrift Herder-Korrespondenz, die über Themen aus Kirche und Religion und ihrem jeweiligen gesellschaftlichen und kulturellen Umfeld berichtet. 1984 erhielt er den Katholischen Journalistenpreis der Deutschen Bischofskonferenz und wurde im Jahr 2005 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Prof. Dr. Hans-Joachim Höhn, Lehrstuhl für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Universität zu Köln, zählt Herrn Dr. Ruh „zu den profiliertesten wissenschaftlichen Publizisten, die in gleicher Weise durch ihre fachliche Kompetenz wie durch die journalistische Qualität ihrer Veröffentlichungen überzeugen. Die akademische Theologie verdankt Dr. Ruh in einer über Jahrzehnte währenden kritischen Zeitgenossenschaft inspirierende Beiträge zu aktuellen systematisch- theologischen Diskursen, wichtige Brückenschläge hinsichtlich der Vermittlung theologischer Forschung in die Öffentlichkeit und neue Formate in der Erörterung religiöser Gegenwartsfragen“.

Die Theologische Fakultät gratuliert Herrn Dr. Ruh herzlich zu der Verleihung der Honorarprofessur.
 

Benutzerspezifische Werkzeuge