Uni-Logo
Sections
You are here: Home Studium Häufig gestellte Fragen In den Lehramtsstudiengängen treten 2021 neue Prüfungsordnungen in Kraft - was muss ich beachten?

In den Lehramtsstudiengängen treten 2021 neue Prüfungsordnungen in Kraft - was muss ich beachten?

Welche Studiengänge sind betroffen?

Im polyvalenten 2-Hauptfächer-Bachelor, Katholische Theologie, Hauptfach, wird die Prüfungsordnung von 2018 zum Wintersemester 2021/22 durch eine neue Prüfungsordnungsversion (PO 2021) abgelöst.

Im Master of Education (M.Ed.) Katholische Theologie, Hauptfach, wird die Prüfungsordnung von 2018 zum Wintersemester 2021/22 durch eine neue Prüfungsordnungsversion (PO 2021) abgelöst.

 

Was ändert sich?

Der polyvalente 2-Hauptfächer-Bachelor mit Katholischer Theologie als Hauptfach wird ökumenischer und interreligiöser ausgerichtet. Student*innen haben mehr Wahlmöglichkeiten, können eine größere Themenbreite studieren und erfahren Erleichterungen bei der Erbringung der Sprachvoraussetzungen für diesen Studiengang.

Im Master of Education (M.Ed.) im Fach Katholische Theologie gibt es nur kleinere Änderungen: es werden Begrifflichkeiten in der Prüfungsordnung angepasst und eine Zulassungsvoraussetzung für die Modulabschlussprüfung im Spezialisierungsmodul "Exegese" eingeführt.

 

Wann treten die Änderungen in Kraft?

Die neuen Prüfungsordnungen sollen zum 1. Oktober 2021, also rechtzeitig vor dem Beginn des Wintersemesters 2021/22 in Kraft treten.

 

Ich beginne mein Studium zum Wintersemester 2021/22 - was gilt für mich?

Bei Studienbeginn zum Wintersemester 2021/22 werden Sie automatisch in die dann gültige Prüfungsordnung (Version 2021) eingeschrieben.

 

Ich habe mein Studium zwischen dem 1. Oktober 2020 und dem 30. September 2021 begonnen und will nach der neuen PO-Version (2021) weiterstudieren, was muss ich tun?

Polyvalenter Zwei-Hauptfächer-Bachelorstudiengang im Fach Katholische Theologie

  • Studierende, die ihr Studium an der Albert-Ludwigs-Universität im polyvalenten Zwei-Hauptfächer-Bachelorstudiengang im Fach Katholische Theologie zwischen dem 1. Oktober 2020 und dem 30. September 2021 aufgenommen haben, setzen ihr Studium nach den betreffenden fachspezifischen Bestimmungen der neuen Studien- und Prüfungsordnung (PO Version 2021) fort.

Der Wechsel der PO-Version wird automatisch für Sie vorgenommen, Sie müssen nichts weiter unternehmen.

 

Master of Education für das Lehramt Gymnasium im Fach Katholische Theologie

  • Studierende, die ihr Studium an der Albert-Ludwigs-Universität im Studiengang Master of Education für das Lehramt Gymnasium im Fach Katholische Theologie zwischen dem 1. Oktober 2020 und dem 30. September 2021 aufgenommen haben, setzen ihr Studium nach den betreffenden fachspezifischen Bestimmungen dieser Studien- und Prüfungsordnung (PO Version 2021) fort.

Der Wechsel der PO-Version wird automatisch für Sie vorgenommen, Sie müssen nichts weiter unternehmen.

 

Ich habe mein Studium zwischen dem 1. Oktober 2020 und dem 30. September 2021 begonnen und möchte in der alten PO-Version (2018) weiterstudieren, was muss ich tun?

Polyvalenter Zwei-Hauptfächer-Bachelorstudiengang im Fach Katholische Theologie

  • Studierende, die ihr Studium an der Albert-Ludwigs-Universität im polyvalenten Zwei-Hauptfächer-Bachelorstudiengang im Fach Katholische Theologie zwischen dem 1. Oktober 2020 und dem 30. September 2021 aufgenommen haben, können bis spätestens 31. Oktober 2021 gegenüber dem Prüfungsamt eine entsprechende Erklärung in schriftlicher Form abgeben, um ihr Studium noch nach den betreffenden fachspezifischen Bestimmungen der Studien- und Prüfungsordnung PO-Version 2018 bis spätestens 30. September 2025 (Ausschlussfrist) abzuschließen.

Senden Sie also fristgerecht eine entsprechende schriftliche Erklärung ans Prüfungsamt!

 

Master of Education für das Lehramt Gymnasium im Fach Katholische Theologie

  • Studierende, die ihr Studium an der Albert-Ludwigs-Universität im Studiengang Master of Education für das Lehramt Gymnasium im Fach Katholische Theologie zwischen dem 1. Oktober 2020 und dem 30. September 2021 aufgenommen haben, können bis spätestens 31. Oktober 2021 gegenüber dem Prüfungsamt eine entsprechende Erklärung in schriftlicher Form abgeben, um ihr Studium noch nach den betreffenden fachspezifischen Bestimmungen der Studien- und Prüfungsordnung PO-Version 2018 bis spätestens 30. September 2024 (Ausschlussfrist) abschließen.

Senden Sie also fristgerecht eine entsprechende schriftliche Erklärung ans Prüfungsamt!

 

Ich habe mein Studium VOR dem 1. Oktober 2020 begonnen, was gilt für mich?

Polyvalenter Zwei-Hauptfächer-Bachelorstudiengang im Fach Katholische Theologie

  • Bereits vor dem 1. Oktober 2020 an der Albert-Ludwigs-Universität im polyvalenten Zwei-Hauptfächer-Bachelorstudiengang im Fach Katholische Theologie immatrikulierte Studierende können ihr Studium nach den entsprechenden fachspezifischen Bestimmungen der PO 2018 bis spätestens 30. September 2025 (Ausschlussfrist) abschließen.

Sie verbleiben automatisch in Ihrer bisherigen PO-Version und müssen nichts weiter unternehmen.

 

Master of Education für das Lehramt Gymnasium im Fach Katholische Theologie

  • Bereits vor dem 1. Oktober 2020 an der Albert-Ludwigs-Universität im Studiengang Master of Education für das Lehramt Gymnasium im Fach Katholische Theologie immatrikulierte Studierende können ihr Studium nach den entsprechenden fachspezifischen Bestimmungen der PO 2018 bis spätestens 30. September 2024 (Ausschlussfrist) abschließen.

Sie verbleiben automatisch in Ihrer bisherigen PO-Version und müssen nichts weiter unternehmen.

 

Ich habe weitere Fragen bzgl. dieses Themas...

Bitte wenden Sie sich während der Sprechstunden an die Studiengangkoordinatorin oder das Prüfungsamt oder schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Frage.

Personal tools