Uni-Logo
Sections
You are here: Home Studium Studiengänge Master Religionswissenschaft

Religionswissenschaft

M.A. Religionswissenschaft 

Religionswissenschaft in Freiburg - Ein forschungsorientierter, interdisziplinärer Masterstudiengang, der die kulturwissenschaftliche und theologische Stärke an einer zukunftsoffenen katholisch-theologischen Fakultät vereinigt. Studieren von Veränderungsprozessen der Gegenwartskulturen in ganz unterschiedlichen Wissenschaftsdiskursen, religiösen Kontexten und globaler Verflechtung. In enger Kooperation mit Judaistik, Islam- und Sozialwissenschaft, Kulturanthropologie und weiteren Fächern. Profitieren sie aus dem Zusammentreffen von über 560 Jahren Universitätstradition mit innovativer Spitzenforschung an einer der besten deutschen Universitäten! 


Der Studiengang vermittelt in vier Semestern einen fundierten und forschungsorientierten Einblick in die drei bedeutendsten monotheistischen Religionen Christentum, Islam und Judentum. Ziel Ihrer Studien ist das Verständnis der Transformation des Religiösen in den Gegenwartskulturen.

Die Schwerpunkte des Studiengangs liegen auf der interdisziplinären Forschung, theoretischen Reflexion und kultur-wissenschaftlichen Erschließung von religiösen und weltanschaulichen Gemeinschaften, deren Praktiken und Lebensführungen sowie religiös konnotierten Narrativen der Vergangenheit und Gegenwart.

Als Studierende erwerben Sie historische, komparative und empirische Kompetenzen. Der forschungsorientierte Masterstudiengang befähigt die Studierenden, religionswissenschaftlich fundiert über den Gegenstandsbereich zu forschen.

Die Studierenden haben die Auswahl aus einer breiten Palette des Lehrangebots der Theologischen Fakultät, der sozial- und geisteswissenschaftlichen Studiengänge der Universität Freiburg sowie des Lehrangebots der Universität Basel, das im Rahmen von Blockveranstaltungen problemlos nutzbar ist. Der Studiengang ist anschlussfähig an zahlreiche geisteswissenschaftliche Bachelorstudiengänge aus dem Feld der Theologien, der Religionswissenschaften oder auch der Soziologie. Eine forschungs- oder berufsorientierte individuelle Schwerpunktbildung ist ebenso möglich wie ein Auslandsaufenthalt im Rahmen des Masterstudiums.

 

Infoflyer:

M.A. Religionswissenschaften Infoflyer

 

Besonderheiten des Studiengangs

Religionswissenschaft im Dialog mit der katholischen Kirche

In Freiburg wird Religionswissenschaft – bedingt durch die Anbindung des Studiengangs an die Theologische Fakultät – insbesondere mit katholischer Theologie ins Gespräch gebracht. Darüber hat der Dialog mit den Islamwissenschaften und der Judaistik einen festen Platz im Lehrangebot.

Im Rahmen des Masterstudiengangs Religionswissenschaft ist es Studierenden möglich das Lehrangebot der Universität Basel im Bereich Allgemeine und Vergleichende Religionswissenschaft zu nützen.

 

Struktur und Inhalte

Eckdaten des Studiengangs

Umfang: 120 ECTS Punkte
Regelstudienzeit: 4 Semester bzw. 2 Jahre
Unterrichtssprache: Deutsch
Studienbeginn: Wintersemester

 

Studieninhalt & -plan

Einen Überblick über die Inhalte des Studienganges Religionswissenschaft finden Sie im Modulhandbuch.

Die Regelstudienzeit des modular aufgebauten Studiengangs Religionswissenschaft beträgt vier Fachsemester. Die Inhalte sind auf vier Kompetenzfelder verteilt:

  1. Für das Kompetenzfeld I Einführung in die Religionswissenschaft kann auch das Lehrangebot der sozial-wissenschaftlichen Masterstudiengänge der Universität Freiburg sowie das Lehrangebot der Universitäten Straßburg und Basel im Bereich Religionswissenschaften genutzt werden.
  2. Im Kompetenzfeld II Geschichte, Kultur und Pluralität der Religionen wird insbesondere auf die drei monotheistischen Religionen (Judentum, Christentum und Islam) und die Themen Globalität, Migration und lokale Religion Bezug genommen. Studierende können dabei auch Masterseminare aus den Bereichen Religionsethnologie und Religionssoziologie belegen.
  3. Für das Kompetenzfeld III Religiöse Transformationsprozesse in Geschichte und Gegenwart kann aus ver-schieden Bereichen (u.a. Katholische Theologie, Soziologie, Philosophie, Islamwissenschaften, Judaistik, Politikwissenschaft, Geschichte, Rechtswissenschaft) sowie aus dem Lehrangebot der Universitäten Straßburg und Basel im Bereich Religionswissenschaften gewählt werden.
  4. Das Kompetenzfeld IV Aktuelle Forschungsfelder ist interdisziplinär ausgerichtet. Für den Besuch einer interdisziplinären Lehrveranstaltung kann das Lehrangebot der geistes- und sozialwissenschaftlichen Religionswissenschaft sowie das Lehrangebot der Universitäten Straßburg und Basel im Bereich Religionswis-senschaften genutzt werden. In einem Studienprojekt kann nach Wahl entweder eine Forschungsarbeit durch-geführt oder ein Forschungspraktikum von mindestens sechs Wochen absolviert werden.


Das Studium wird mit einer Masterarbeit und anschließender Disputation abgeschlossen.

Die Lehrveranstaltungen und Prüfungen werden (vorwiegend) in deutscher Sprache abgehalten. Einzelne Lehrver-anstaltungen und zugehörige Prüfungen können auch in englischer oder französischer Sprache angeboten werden.


Studienverlaufsplan

Studienverlaufsplan

Zulassung und Einschreibung

Voraussetzungen

Die Zugangsvoraussetzungen sind in der Zulassungs- und Immatrikulationsordnung der Albert-Ludwigs-Universität sowie in der speziellen Zulassungsordnung für den Studiengang Master of Arts Religionswissenschaft geregelt.

Erforderlich sind:

  • ein erster Abschluss an einer deutschen Hochschule in einem Bachelorstudiengang mit einem Schwerpunkt im Bereich Theologie, Religionswissenschaft, Islamwissenschaft oder Judaistik oder in einem gleichwertigen min-destens dreijährigen Studiengang an einer deutschen oder ausländischen Hochschule, der den genannten qualifizierten Anforderungen entspricht.
  • Kenntnisse der deutschen Sprache, die mindestens dem Niveau C1 des gemeinsamen europäischen Referenz-rahmens für Sprachen entsprechen.
  • Englisch- oder Französischkenntnisse, die mindestens dem Niveau B1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen.
  • ein Nachweis, dass er*sie im Rahmen des zum ersten Abschluss führenden Hochschulstudiums (Absatz 1 Nr. 1) durch die Erbringung von Studien- und Prüfungsleistungen in den Fachgebieten Theologie, Religionswissenschaft, Islamwissenschaft oder Judaistik insgesamt mindestens 35 ECTS-Punkte erworben hat.

Gebühren und Kosten

Womit müssen Sie rechnen:

  • Semestergebühren
  • Lebenshaltungskosten
  • Miete
  • ...

 

Internationale Studierende / Zweitstudium:

Das Land Baden-Württemberg hat zum Wintersemester 2017/18 Studiengebühren für Internationale Studierende (insbesondere von außerhalb der EU) sowie für ein Zweitstudium einführen. Dies kann auch Bewerberinnen und Bewerber für diesen MA-Studiengang betreffen. Hier finden Sie weitere Informationen.
 

Bewerbung

Bewerbungen für das Wintersemester 2020-21 sind für internationale Studierende bis zum 30. Juni 2020 und für EU-Bürger*innen bis zum 15. September 2020 möglich.

Bewerbung:

 

 

 

 

 

Erster Schritt: Bitte registrieren Sie sich als Bewerber*in im Online-Bewerbungsportal der Universität Freiburg.


Zweiter Schritt: Eingeloggt als registrierte/r Bewerber*in erstellen Sie im Bewerbungsportal einen Bewerbungsantrag für das Fach Master of Arts Religionswissenschaft und laden während dieses Vorgangs alle erforderlichen Dokumente bzw. Nachweise ins Bewerbungsportal hoch. Hinweis: Erlaubt sind nur PDF-Dateien und JPG-Dateien, die Dateigröße darf je Uploadfeld 3 MB nicht überschreiten. Folgende Dokumente sollten Sie zum Upload bereithalten:

  • eine Kopie des Zeugnisses des ersten Hochschulabschlusses (falls schon vorhanden),
  • eine Leistungsübersicht über alle Studien- und Prüfungsleistungen des ersten Hochschulabschlusses (Transcript of Records), mit Angabe aller Studien- und Prüfungsleistungen sowie der erworbenen Noten und ECTS-Punkte und der aktuellen Durchschnittsnote,
  • eine Kopie der Sprachnachweise (z.B. deutsches Hochschulreifezeugnis oder IELTS oder TOEFL),
  • ein Motivationsschreiben in dem Sie Ihre persönlichen Beweggründe für die Aufnahme dieses Studiengangs darstellen (auf Deutsch, max. eine Seite),
  • einen tabellarischen Lebenslauf in deutscher Sprache.

Bitte beachten Sie: Falls Sie zum Studium zugelassen werden, müssen Sie ggf. bei der Einschreibung die oben genannten Dokumente im Original oder als amtlich beglaubigte Kopie vorzeigen. Es werden nur Bewerbungen akzeptiert, die über das Online-Portal der Universität Freiburg eingereicht wurden. Die Bewerbungsunterlagen werden weder bei einer Zusage noch bei einer Ablehnung zurückgesendet.

Bewerbungsfrist:

 

Erstsemester: Internationale Studierende 15.05 - 30.06.; EU-Bürger*innen 15.05. - 15.09.

Höhere Semester: Bitte wenden Sie sich an die zuständige Fachstudienberatung

Satzungen (rechtliche Grundlagen für Bewerbung, Zulassung und Prüfungsordnungen)

Zulassung und Immatrikulationsordnung der Albert-Ludwig-Unversität Freiburg (ZImmO)

Zulassungsordnung Master of Arts Religionswissenschaft

Studien- und Prüfungsordnung Master of Arts Religionswissenschaft

Modulhandbuch und Ordnungen

Modulhandbuch

Das Modulhandbuch gibt Auskunft über

  • Profil des Studienganges,
  • Studieninhalte und - plan,
  • Ausbildungs- und Qualifikationsziele,
  • Lehr-, Lern- und Prüfungsformen sowie
  • einen Überblick über die Inhalte aller Module und Lehrverstaltungen.

 

 

Studienverlaufsplan

 

 


 

Weitere Informationen

Modulhandbuch Master Religionswissenschaft PO 2018

Flyer Master Religionswissenschaft

 

Satzungen (rechtliche Grundlagen für Bewerbung, Zulassung und Prüfungsordnungen)

Zulassung und Immatrikulationsordnung der Albert-Ludwig-Unversität Freiburg (ZImmO)

Zulassungsordnung Master of Arts Religionswissenschaft

Studien- und Prüfungsordnung Master of Arts Religionswissenschaft

Ansprechpartner und Beratung

Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung

Das Service Center Studium - Zentrale Studienberatung (ZSB) der Universität informiert und berät zu allen Fragen, die vor, zu Beginn und während des Studiums auftreten können. Wenn Sie darüber hinaus noch fachspezifische Fragen haben, können Sie sich auch an die jeweilige Studienfachberaterin / den jeweiligen Studienfachberater wenden.

 

Studiengangkoordination und Studienfachberatung

Silke Trötschel

Tel.: +49 761 / 203 2031
Fax: +49 761 / 203 2046



Offene Sprechstunde und Studienfachberatung: Montag 14:30-15:30 Uhr und Donnerstag 10-11 Uhr sowie nach Vereinbarung (Bitte beachten Sie dazu auch die aktuellen Informationen auf der Homepage des Prüfungsamts).

Besuchsadresse:
Gartenstr. 30 (2. OG, Raum 02.004)
D-79098 Freiburg im Breisgau

Postadresse:
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Theologische Fakultät | Studiengangkoordination
D-79085 Freiburg im Breisgau

 

Perspektiven nach Studienabschluss

Mögliche Berufsfelder

Religionswissenschaften an einer katholisch-theologischen Fakultät - Gute Aussichten für eine Karriere beim größten Arbeitgeber für Absolvent*innen der Religionswissenschaft: Der katholischen Kirche.

Überdies qualifiziert der erfolgreiche Abschluss des Masterstudiums die Absolvent*innen für eine akademische Karriere in Wissenschaft und Forschung ebenso wie für eine berufliche Tätigkeit in unterschiedlichen religionsbezogenen Feldern, beispielsweise bei staatlichen oder privaten Institutionen des kulturellen Lebens (z.B. Bildungseinrichtungen, Museen oder Stiftungen), in Politik und Verwaltung sowie bei nationalen und internationalen Organisationen.

Weitere Informationen

Links

Religionswissenschaftliche Vereinigungen

  • AASR Australian Association for the Study of Religions
  • AAR American Academy of Religion
  • BASR British Association for the Study of Religion
  • CCSR Canadian Corporation for Studies in Religion
  • DVRW Deutsche Vereinigung für Religionswissenschaft
  • EASR Europäische Vereinigung für Religionswissenschaft
  • IACSR International Association for the Cognitive Science of Religion
  • IAHR International Association for the History of Religions
  • IPRA International Philosophy of Religion Association
  • ISASR Irish Society for the Academic Study of Religions
  • NZASR New Zealand Association for the Study of Religions
  • NAASR North American Association for the Study of Religion
  • ÖGRW Österreichische Gesellschaft für Religionswissenschaft
  • SGR/SSSR Schweizerische Gesellschaft für Religionswissenschaft
  • DGS Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft Soziologie
  • WGTH Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie e.V. – Fachgruppe: Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie
  • DAHR Dansk Selskab for Religionshistorie
  • CSSR The Council of Societies for the Study of Religion

 

Zeitschriften und Portale

Personal tools