Uni-Logo

Arbeitsbereich Dogmatik und Liturgiewissenschaft

Herzlich willkommen am Arbeitsbereich Dogmatik und Liturgiewissenschaft


Der Arbeitsbereich Dogmatik und Liturgiewissenschaft beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit der hermeneutischen Erschließung der Lehrgestalt und Feiergestalt des christlichen Glaubens. Die Erschließung erfolgt in historischer, systematisch-theologischer und pastoralliturgischer Perspektive. Als systematische Disziplinen reflektieren Dogmatik und Liturgiewissenschaft die Sprache, Symbolik und Pragmatik des Glaubens.

 

Aktuelles

09/2018

Ehrung für Prof. Dr. Helmut Hoping
 

Verleihung des Ordens des hl. Johannes Chrysostomos durch seine Seligkeit
Daniel Ciobotea, Patriarch der Rumänisch-Orthodoxen Kirche

  

Informationen zum Wintersemester 2018 / 2019


Im Wintersemester 2018 / 2019 ist Herr apl. Prof. Dr. Stephan Wahle zur Wahrnehmung der Vertretung der Professur Liturgiewissenschaft an der Eberhard Karls Universität Tübingen beurlaubt.

Seine beiden Lehrveranstaltungen werden von Frau Dr. Nicole Stockhoff und Herrn Jörg Müller übernommen.

Nähere Informationen zu den Lehrveranstaltungen s. Campus Management und unter der Rubrik Studium und Lehre.

 

Voranzeige Lehrveranstaltung


Johann Sebastian Bachs "Matthäuspassion",
Text - Theologie - Musik - Rezeption (M 15 / 23)

Interdisziplinäres Hauptseminar / Blockveranstaltung
Prof. Dr. Helmut Hoping
Prof. Boris Böhmann
Prof. Dr. Reiner Marquard
Prof. Dr. Meinrad Walter


Nähere Informationen s. Plakat/Themen

  
  
Weitere aktuelle Meldungen finden Sie unter Mitteilungen.
  
    
 

 

 

 

Keine passenden Artikel für die Kollektion gefunden.

Benutzerspezifische Werkzeuge