Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte / Frömmigkeitsgeschichte und Kirchliche Landesgeschichte

Herzlich Willkommen

...auf der Homepage des Lehrstuhls für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte / Frömmigkeitsgeschichte und Kirchliche Landesgeschichte.

Die Kirchengeschichte bildet seit fast 250 Jahren einen wesentlichen Bestandteil der theologischen Ausbildung.

Wir wollen Ihnen im Folgenden uns und unsere Arbeit vorstellen und  versuchen Ihnen die Kirchengeschichte in Freiburg und der Welt näher zu bringen.

Bei Fragen, Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge schicken sie uns doch einfach eine E-Mail.

 

 

Der Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte / Frömmigkeitsgeschichte und Kirchliche Landesgeschichte wünscht allen Studierenden, Dozierenden und Mitarbeitenden ein interessantes und lehrreiches Sommersemester 2024!
 

 

 

 

img003.jpg

 

 

Der Autor beim Verfassen des Werkes

Aus: Giovanni Boccaccio, De casibus virorum illustrium / De la Ruine des Nobles hommes et femmes.
Paris, 4. Nov. 1494. Drucker: Antoine Vérard.

Boccaccio (1313-1375) stellte die Schicksale berühmter Männer und Frauen nach dem Muster der christlichen Exempelliteratur zusammen. Die Übersetzung ins Französische durch Laurent de Premierfait erfolgte um 1400. Nach ihrer Vorlage wurden auch die ersten Inkunabeldrucke angefertigt.

 

 

 

 

Aktuelle Veranstaltung:

Tagung “Evangelio y Cultura” / „Evangelium und Kultur“

Akademische Kooperationstagung der Theologischen Fakultäten von Freiburg (Deutschland) und Buenos Aires (Argentinien) vom 20. bis zum 22. März 2024.

Tagung "Evangelium und Kultur" 20-22.03.2024

 

 

Personal tools