Uni-Logo

Studium und Lehre

 

Auswahl der kulturbezogenen Lehrveranstaltungen

WS 2017/18

Der Kirchenraum: Heiliger Ort von Versammlung und Aufbruch.
Blockveranstaltung/Übung in Kooperation mit Andrea Katja Hauber in der Erzabtei St. Martin Beuron im Rahmen des „Beuroner Liturgischen Quartetts“.

WS 2017/18Der Altar in Liturgie und Kunst. Im Gespräch mit dem Bildhauer Klaus Simon.
Hauptseminar in Kooperation mit dem Bildhauer Klaus Simon.

SoSe 2017 "Who is who" im Gotteslob. Von Ambrosius, Martin Luther, Gregor Linßen und weniger bekannten Kirchenmusikern. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Meinrad Walter, Hochschule für Musik Freiburg sowie in Kooperation mit dem Zentrum für Populäre Kultur und Musik.
 

SoSe 2017                                                               

Praxis Gottesdienst. Liturgische und musikalische Impulse für Leitung und Gestaltung. In Kooperation mit der Katholischen Akademie Freiburg.

Direkt zur Veranstaltung

SoSe 2017

Weltreligionen und Kultur. In Kooperation mit Dr. Barbara Henze, Arbeitsbereich Frömmigkeitsgeschichte und kirchliche Landesgeschichte.

Direkt zur Veranstaltung

WS 2016/17

Navid Kermanis "Ungläubiges Staunen. Über das Christentum". Zum Verhältnis von Religion, Kultur und Ästhetik.

SoSe 2016

Sakramentale Feiern und neue Rituale.

WS 2015/16

Räume der Stille. Von der Suche nach Besinnlichkeit (und mehr?) in Krankenhäusern, Fußballstadien und auf Flughäfen. In Kooperation mit der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Freiburg.

SoSe 2015

Musik und Gesang im Gottesdienst.

WS 2014/15

No limits! Die Suche nach Unendlichkeit - Theologie trifft populäre Medien. Eine interdisziplinäre Veranstaltungsreihe der Theologischen Fakultät.

  
  
  
  

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge