Uni-Logo
Sections
You are here: Home Nachrichten Achtung: Neues Thema: Liturgie digital. Gottesdienste in der Corona-Krise

Achtung: Neues Thema: Liturgie digital. Gottesdienste in der Corona-Krise

Interdisziplinäres Hauptseminar (M 15 / M 23) im Sommersemester 2020

Aus aktuellem Anlass wird das Thema des interdisziplinären Hauptseminars geändert:

Liturgie digital. Gottesdienste in der Corona-Krise (M 15 / M 23)


Das politische Gebot, öffentliche Gottesdienste in Zeiten der Corona-Krise zu unterlassen, stellt einen nie dagewesen Einschnitt in der Kirchengeschichte dar. Liturgie wird dennoch weiterhin gefeiert. Unzählige Gemeinden haben in kürzester Zeit YouTube-Kanäle eingerichtet und ermöglichen die Mitfeier verschiedener Gottesdienstformen über Live-Streaming. Die Einschaltquoten der Fernsehgottesdienste schnallen in die Höhe. Hausgottesdienste erleben eine Renaissance. Die Glocken rufen abends zum Gebet. Kirchenchöre vereinigen sich zu Online-Konzerten und vieles mehr.

Wie sind diese Gottesdienste liturgiewissenschaftlich und kirchenmusikalisch einzuordnen? Wie passt die gestreamte Eucharistiefeier ohne physische Präsenz der Gemeinde zum Wesensverständnis von Liturgie? Wie ist „tätige Teilnahme“ digital möglich? Wie ist Liturgie „im Auge der Kamera“ zu feiern? Wie stellt sich Musik im digitalen Gottesdienst dar? Wie verändert die Digitalität unsere Gottesdienstkultur?

Diese und weitere Fragen sollen in Form eines Forschungsseminars geklärt werden. Dazu sollen ausgewählte Beispiele digitaler Gottesdienste unter Anleitung und Begleitung der Dozierenden selbstständig analysiert und beurteilt werden. Ergänzend bieten gemeinsame Sitzungen in Form einer Video-Konferenz im Seminarzeitraum ein Forum zur Diskussion und zum gemeinsamen Austausch. Sofern es die äußeren Umstände erlauben, ist gegen Semesterende eine gemeinsame Abschlusssitzung mit Studierenden der Kirchenmusik geplant, in dem die Forschungsergebnisse präsentiert werden. Möglich ist auch die gemeinsame Planung und Durchführung eines Online-Gottesdienstes.

Die Zugangsdaten zur ersten Video-Konferenz am Dienstag, 12. Mai 2020, 14.15 bis 15.45 Uhr, werden per E-Mail zugeschickt.

Das ursprünglich geplante Hauptseminar „’Von der ersten Idee bis zum Schlussakkord’. Gottesdienste planen – feiern – reflektieren“ wird in einem späteren Semester nachgeholt.

 

Eckdaten zum Hauptseminar: 

Dozenten: Prof. Dr. Stephan Wahle in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Meinrad Walter
Veranstaltungsart: Interdisziplinäres Hauptseminar
SWS: 2 SWS
Zeitrahmen: Di 14-16 Uhr
Beginn: 12. Mai 2020

Personal tools