Uni-Logo

Jahrestagung 2022 der Bernhard-Welte-Gesellschaft e. V.

Jahrestagung 2022 der Bernhard-Welte-Gesellschaft e. V.
in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Christliche Religionsphilosophie
an der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

 

Das unendliche Geheimnis


Bernhard Welte über die (Un-)Begreifbarkeit Gottes

 

 

Samstag, 19. November 2022
9.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Platz der Universität 3
Kollegiengebäude I, 1. OG, Aula
79098 Freiburg i. Br.

 

 

Thema der Tagung

Bernhard WelteIn dieser Tagung sollen die im zweiten Band der Bernhard-Welte-Inedita edierten Vorlesungen Weltes über den Begriff Gottes im philosophischen Denken vorgestellt werden. Nach Welte ist Gott dem begreifenden Zugriff des menschlichen Denkens wesenhaft entzogen und bleibt daher für dieses stets ein unverfügbares Geheimnis. Wie ist es dann aber möglich, dass dennoch vom endlichen Denken des Menschen zahlreiche bejahende Eigenschaften Gottes begrifflich erkannt und gewusst werden können? Um welche Eigenschaften handelt es sich dabei? Welche Bedeutung besitzen sie für den religiösen Zugang des Menschen zu Gott? Und wie verhalten sich diese bejahenden zu den verneinten Eigenschaften Gottes? Solchen Fragen soll auf dieser Tagung anhand von Vorträgen und Workshops nachgegangen werden.

Für Studierende ist der Besuch der Tagung anrechenbar als Teil des Seminars „Der Begriff Gottes im philosophischen Denken nach Bernhard Welte“.

 

 

Bernhard Welte Anfang der 1960er Jahre, Ausschnitt,
© Bernhard-Welte-Gesellschaft e. V.

Tagungsprogramm

9.00 Uhr

Ankommen bei Kaffee/Tee

9.30 Uhr

Begrüßung und Erläuterung des Tagungsprogramms
Siegfried Rombach M. A.

9.40 Uhr

Einführung in das Thema der Tagung
Prof. Dr. Dr. Markus Enders

10.00 Uhr

Vortrag mit anschl. Austausch:
Gott denkend entgegengehen.
Bernhard Weltes religionsphilosophische Annäherungen an den Begriff Gottes

Angela Fürderer

11.00 Uhr

Pause mit Kaffee/Tee

11.15 Uhr

Vortrag mit anschl. Austausch:
„Gott und Götter“.
Eine nähere Betrachtung der Geschichtlichkeit des Heiligen im
Denken Bernhard Weltes

Giorgia Lenci M. A.

12.15 Uhr

Mittagspause
mit Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen in der Nähe des Tagungsorts

13.45 Uhr

Workshops zu den einzelnen Vorträgen

15.45 Uhr

Pause mit Kaffee/Tee und Kuchen

16.15 Uhr

Zusammenfassung der Ergebnisse aus den Workshops
und Abschlussdiskussion im Plenum

16.45 Uhr

Mitgliederversammlung der Bernhard-Welte-Gesellschaft e. V.

18.00 Uhr

Feier der heiligen Messe in der Universitätskirche

Alle Mitglieder und Interessenten sind herzlich eingeladen zur jährlichen Mitgliederversammlung der Bernhard-Welte-Gesellschaft e. V. im Anschluss an den thematischen Teil der Tagung. Danach besteht für alle die Möglichkeit, an der gemeinsamen Feier der heiligen Messe in der Universitätskirche (Bertoldstraße 17, 79098 Freiburg i. Br.) teilzunehmen.
 

Tagungsleitung

  • Prof. Dr. Dr. Markus Enders
  • Siegfried Rombach M. A.
  • Dipl.-Theol. Frank Schlesinger
     

Kontakt zur Anmeldung und für weitere Informationen

Wenn Sie an der Tagung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per E-Mail, Telefon oder auf dem Postweg bis zum Freitag, dem 21. Oktober 2022, über das Sekretariat der Bernhard-Welte-Gesellschaft e. V. zur Tagung an. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Alle relevante Informationen zur Tagung finden Sie auch zusammengefasst im Tagungsflyer.

Ein Tagungsbeitrag wird nicht erhoben; wir bitten um eine Spende zur Deckung der Kosten für die Bewirtung in den Pausen. Falls Sie am gemeinsamen Mittagessen teilnehmen möchten, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung an; die Kosten für das Mittagessen müssen selbst getragen werden.

Personal tools