Uni-Logo

Dr. Steffen Engler

Lebenslauf

 

2010 - 2016

Studium der Katholischen Theologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

2017 - 2020

Erwerb des Baden-Württemberg-Zertifikats für Hochschuldidaktik

2017 - 2022

Akademischer Mitarbeiter im wissenschaftlichen Dienst am
AB Kirchenrecht und Kirchliche Rechtsgeschichte

Juli 2021 Promotion zum Dr. theol. mit der Dissertation "Mangelnder Glaube und Ehewille"

 

Sonstige Tätigkeiten & Mitgliedschaften

Seit 2017

Forum Kirchenrecht

2018 - 2020

Vorstand des Doktorand*innenkonvents der Theologischen Fakultät Freiburg

2019 - 2021

Vertreter des Doktorand*innenkonvents im Ausschuss für Gleichstellung und Vielfalt der Theologischen Fakultät Freiburg

Publikationen & Vorträge

Monographien

 

Beiträge und Artikel

  • Annullieren statt akzeptieren. Kirchliche Ehenichtigkeitsverfahren, in: Herder Korrespondenz 72. Jahrgang (2018), Heft 2, 44-46

  • Unser tägliches Tier gib’ uns heute? (zus. m. Allegra Decker), in: y-nachten.de (21.02.2020)

  • Über die Heilsbedeutsamkeit eines Personalpronomens, in: y-nachten.de (28.09.2020)

  • (Keine) Überraschung: Vier Eastereggs im neuen katholischen Strafrecht, in: y-nachten.de (17.06.2021)

  • (K)ein Thema für die Weltkirche? Der Synodale Weg und globale Entwicklungstendenzen in der katholischen Kirche (zus. m. Christoph Koller). In: Anuth, Bernhard S.; Bier, Georg; Kreutzer, Karsten (Hg.): Der Synodale Weg. Eine Zwischenbilanz. Freiburg: Herder, 2021, S. 256-268.

 

Vorträge

  • "Denn sie wissen nicht, was sie tun." Das Ehenichtigkeitsverfahren - (k)ein Auslaufmodell. Vortrag am 23.10.2017 im Rahmen der Reihe "Theologie aus dem Überraschungsei – Was junge Theolog*innen umtreibt" der Fachschaft Theologie, Universität Freiburg.

  • "Getrennte Wege." Video-Beitrag vom 14.05.2018 der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Universität Freiburg.

  • "Lack of faith and nullity of marriage." Projektpräsentation am 14.09.2019, LERU Theology and Religious Studies, doctoral / early career researchers seminar, University of Cambridge. (mehr Infos)

  • "Maria 2.0: Frauen und die katholische Kirche“ Vortrag und Diskussion am 6.02.2020 beim Bildungswerk Heuweiler

 

Personal tools