Uni-Logo

Berufungsverfahren

Professur für Moraltheologie (W3)

 

An der Theologischen Fakultät ist eine
 

W3-Professur für Moraltheologie


zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Die Inhaberin oder der Inhaber der Professur soll das Fachgebiet Moraltheologie in Forschung und Lehre in seiner ganzen Breite vertreten. Erwartet wird die Bereitschaft zur Mitarbeit in der Ethikkommission der Universität. In der Lehre wird die Mitwirkung an allen Studiengängen und interdisziplinären Lehrangeboten der Theologischen Fakultät erwartet sowie die Bereitschaft, in der Kooperation mit Universitäten im Rahmen von EUCOR – The European Campus und CEERE (Centre européen d'enseignement et de recherche en éthique) Lehrveranstaltungen auch in Englisch oder Französisch anzubieten. Der Professur obliegt regelmäßiger Lehrexport an die Pädagogische Hochschule Freiburg.

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg möchte eine hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit gewinnen, die ihre wissenschaftliche Qualifikation nach einem abgeschlossenen Hochschulstudium in Katholischer Theologie durch herausragende, für das Fachgebiet einschlägige Qualifikationsarbeiten und durch international sichtbare, exzellente Leistungen in Forschung und Lehre nachgewiesen hat.

Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen bzw. Professoren sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Katholischer Theologie, pädagogische Eignung und eine herausragende Promotion. Über die Promotion hinausgehende wissenschaftliche Leistungen, die in der Regel durch eine Habilitation nachgewiesen werden, werden erwartet (§ 47 Landeshochschulgesetz [LHG]).

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Folgende Bewerbungsunterlagen werden erbeten:
• Lebenslauf
• Zeugnisse und Urkunden
• Vollständiges Schriften- und Vortragsverzeichnis unter Nennung der fünf wichtigsten Publikationen
• Liste laufender und bisher durchgeführter Projekte
• Konzept zu zukünftigen Schwerpunkten in Forschung und Lehre

Bitte bewerben Sie sich (ggf. in englischer Sprache) mit Ihrem Bewerbungsformular
(http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/bewerbungsbogen_deutsch.pdf / http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/bewerbungsbogen_englisch.pdf) und den o.g. Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001380 bis spätestens 21.02.2021.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form:

An den Vorsitzenden der Berufungskommission

Prof. Dr. Karlheinz Ruhstorfer
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Dekanat der Theologischen Fakultät
Gartenstr. 30
79098 Freiburg

dekanat@theol.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Sandra Kläger unter Telefon +49 (0) 761 203 8686 oder E-Mail: sandra.klaeger@theol.uni-freiburg.de zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Berufungsverfahren finden Sie im Berufungsleitfaden, abrufbar unter http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/berufungsleitfaden.pdf.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.theol.uni-freiburg.de.

Allgemeine und rechtliche Hinweise:
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.

The Faculty of Theology of the University of Freiburg invites applications for a
 

Full Professorship (W3) for Moral Theology


to be filled as soon as possible.

The professorship is responsible for research and teaching in the entire spectrum of the subject area of moral theology. Willingness to contribute to the work of the Ethics Commission of the University of Freiburg is expected. With respect to teaching we expect contributions to all degree programs and interdisciplinary curricula of the Faculty of Theology as well as the willingness to offer courses in German and English or French in cooperation with universities as part of the EUCOR, the European Campus and CEERE (Centre on Regulation in Europe). The professorship is also required to fulfill teaching obligations at the Freiburg University of Education (Pädagogische Hochschule Freiburg) regularly.

The University of Freiburg wants to attract a personage of proven excellence whose scholarly qualifications in addition to a university degree in Catholic theology include superior, pertinent publications in the subject area and internationally recognized, outstanding achievements and experience in academic research and teaching.

Prerequisites for the employment of Professors are a university degree in Catholic theology, an outstanding dissertation and an excellent publication record. Substantial achievements and experience in academic research and teaching, at the level of a Habilitation according to the German academic system, are expected.

We are particularly pleased to receive applications from women for the position advertised here.

The following application documents are to be submitted:
• Curriculum vitae
• Certificates of degrees and academic qualifications
• Complete list of papers and invited lectures specifying the five most important publications
• List of current and past projects
• Concept for future focal points in research and teaching

Please send your application including supporting documents mentioned above and the application form (http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/bewerbungsbogen_englisch.pdf) citing the reference number 00001380, by February 21, 2021 at the latest.

Please send your application to the following address in written or electronic form:

An den Vorsitzenden der Berufungskommission

Prof. Dr. Karlheinz Ruhstorfer
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Dekanat der Theologischen Fakultät
Gartenstr. 30
79098 Freiburg
Germany

dekanat@theol.uni-freiburg.de

For further information please contact Mrs. Sandra Kläger under phone +49 (0) 761 203 8686 or email: sandra.klaeger@theol.uni-freiburg.de

Further information on the appointment procedure can be found in the Procedure Governing Appointments to Professorships at the University of Freiburg, available under http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/berufungsleitfaden-en.pdf.

Further information can be found under http://www.theol.uni-freiburg.de.

General and legal remarks:

Full-time positions may generally be split up into two or more part-time positions, provided that there are no formal or legal barriers. Candidates are selected in accordance with the provisions of the AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz - German General Equal Treatment Act).
Applicants with disabilities (Schwerbehinderte Menschen) will be given preferential consideration in case of equal qualification.
The department offering the position is liable for the content of this job posting. Textual errors do not constitute a basis for any claims or rights. The relevant human resources department has sole responsibility for all legal transactions made within the context of the selection and hiring process.

Please note that breaches in privacy and unauthorized access by third parties cannot be excluded in communication by unencrypted email.


 

Ansprechpartner
Sandra Kläger
sandra.klaeger@theol.uni-freiburg.de
+49 (0)761/203-8686
Ansprechpartner (Stabsstelle Gremien und Berufungen)
Ulrike Stawarz
ulrike.stawarz@zv.uni-freiburg.de
+49 (0)761/203 4220
Termine der universitätsöffentlichen Vorträge
 
Termin der abschließenden Sitzung der Berufungskommission
 
Termin der Beschlussfassung des Berufungsvorschlags im Senat
 
Datum der Ruferteilung
 
Rufannahme (Datum und Name)
 

 

Professur für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte mit Kirchlicher Landesgeschichte (W3)

 

An der Theologischen Fakultät ist eine
 

W3-Professur für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte  mit Kirchlicher Landesgeschichte


zum 1. Oktober 2023 zu besetzen.

Die Inhaberin oder der Inhaber der Professur soll das Fachgebiet in Forschung und Lehre in seiner ganzen Breite vertreten. Neben der Geschichte der Kirche vom Beginn des Mittelalters bis zur Gegenwart gehört zu den Aufgaben die Erforschung und Darstellung der Kirchlichen Landesgeschichte. Erwartet wird die Bereitschaft zur Mitarbeit im Mittelalterzentrum der Universität. In der Lehre wird die Mitwirkung an allen Studiengängen und interdisziplinären Lehrangeboten der Theologischen Fakultät erwartet sowie die Bereitschaft, in der Kooperation mit Universitäten im Rahmen von EUCOR – The European Campus Lehrveranstaltungen auch in Englisch oder Französisch anzubieten. Der Professur obliegt regelmäßiger Lehrexport an die Pädagogische Hochschule Freiburg.

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg möchte eine hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit gewinnen, die ihre wissenschaftliche Qualifikation nach einem abgeschlossenen Hochschulstudium in Katholischer Theologie durch herausragende, für das Fachgebiet einschlägige Qualifikationsarbeiten und durch international sichtbare, exzellente Leistungen in Forschung und Lehre nachgewiesen hat.

Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen bzw. Professoren sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Katholischer Theologie, pädagogische Eignung und eine herausragende Promotion. Über die Promotion hinausgehende wissenschaftliche Leistungen, die in der Regel durch eine Habilitation nachgewiesen werden, werden erwartet (§ 47 Landeshochschulgesetz [LHG]).

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Folgende Bewerbungsunterlagen werden erbeten:

• Lebenslauf
• Zeugnisse und Urkunden
• Vollständiges Schriften- und Vortragsverzeichnis unter Nennung der fünf wichtigsten Publikationen
• Liste laufender und bisher durchgeführter Projekte
• Konzept zu zukünftigen Schwerpunkten in Forschung und Lehre

Bitte bewerben Sie sich (ggf. in englischer Sprache) mit Ihrem Bewerbungsformular (http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/bewerbungsbogen_deutsch.pdf / http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/bewerbungsbogen_englisch.pdf) und den o.g. Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001377 bis spätestens 21.02.2021.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form:

An den Vorsitzenden der Berufungskommission

Prof. Dr. Ferdinand R. Prostmeier
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Dekanat der Theologischen Fakultät
Gartenstr. 30
79098 Freiburg

dekanat@theol.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Sandra Kläger unter Telefon +49 (0) 761 203 8686 oder E-Mail: sandra.klaeger@theol.uni-freiburg.de zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Berufungsverfahren finden Sie im Berufungsleitfaden, abrufbar unter http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/berufungsleitfaden.pdf.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.theol.uni-freiburg.de.

Allgemeine und rechtliche Hinweise:
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.

 



The Faculty of Theology of the University of Freiburg invites applications for a
 

Full Professorship (W3) for Medieval and Modern Church History along with regional church history


to be filled by October 1, 2023.

The professorship is responsible for research and teaching in the entire spectrum of the subject area of church history, including church history from the beginning of the Middle Ages up until the present as well as research and presentation of regional church history. Willingness for participation in the work of the Center of Medieval Studies (Mittelalterzentrum) of the University of Freiburg is expected. With respect to teaching we expect contributions to all degree programs and interdisciplinary curricula of the Faculty of Theology as well as the willingness to offer courses in German and English or French in cooperation with universities as part of the EUCOR, the European Campus. The professorship is also required to fulfill teaching obligations at the Freiburg University of Education (Pädagogische Hochschule Freiburg) regularly.

The University of Freiburg wants to attract a personage of proven excellence whose scholarly qualifications in addition to a university degree in Catholic theology include superior, pertinent publications in the subject area and internationally recognized, outstanding achievements and experience in academic research and teaching.

Prerequisites for the employment of Professors are a university degree in Catholic theology, an outstanding dissertation and an excellent publication record. Substantial achievements and experience in academic research and teaching, at the level of a Habilitation according to the German academic system, are expected.

We are particularly pleased to receive applications from women for the position advertised here.

The following application documents are to be submitted:

• Curriculum vitae
• Certificates of degrees and academic qualifications
• Complete list of papers and invited lectures specifying the five most important publications
• List of current and past projects
• Concept for future focal points in research and teaching

Please send your application including supporting documents mentioned above and the application form (http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/bewerbungsbogen_englisch.pdf) citing the reference number 00001377, by February 21, 2021 at the latest.

Please send your application to the following address in written or electronic form:

An den Vorsitzenden der Berufungskommission

Prof. Dr. Ferdinand R. Prostmeier
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Dekanat der Theologischen Fakultät
Gartenstr. 30
79098 Freiburg
Germany

dekanat@theol.uni-freiburg.de

For further information please contact Mrs. Sandra Kläger under phone +49 (0) 761 203 8686 or email: sandra.klaeger@theol.uni-freiburg.de

Further information on the appointment procedure can be found in the Procedure Governing Appointments to Professorships at the University of Freiburg, available under http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/berufungsleitfaden-en.pdf.

Further information can be found under http://www.theol.uni-freiburg.de.

General and legal remarks:
Full-time positions may generally be split up into two or more part-time positions, provided that there are no formal or legal barriers. Candidates are selected in accordance with the provisions of the AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz - German General Equal Treatment Act).
Applicants with disabilities (Schwerbehinderte Menschen) will be given preferential consideration in case of equal qualification.
The department offering the position is liable for the content of this job posting. Textual errors do not constitute a basis for any claims or rights. The relevant human resources department has sole responsibility for all legal transactions made within the context of the selection and hiring process.

Please note that breaches in privacy and unauthorized access by third parties cannot be excluded in communication by unencrypted email.


 

Ansprechpartner
Sandra Kläger
sandra.klaeger@theol.uni-freiburg.de
+49 (0)761/203-8686
Ansprechpartner (Stabsstelle Gremien und Berufungen)
Ulrike Stawarz
ulrike.stawarz@zv.uni-freiburg.de
+49 (0)761/203 4220
Termine der universitätsöffentlichen Vorträge
 
Termin der abschließenden Sitzung der Berufungskommission
 
Termin der Beschlussfassung des Berufungsvorschlags im Senat
 
Datum der Ruferteilung
 
Rufannahme (Datum und Name)
 

Professur für Religionswissenschaft (W3)

An der Theologischen Fakultät ist eine
 

W3-Professur für Religionswissenschaft


zu besetzen. Vollzeitstelle, Eintrittstermin: 01.10.2019 (English version).


Bei der Professur handelt es sich um eine Neueinrichtung im Rahmen des Masterprogramms 2016 des Landes Baden-Württemberg. In der Lehre wird sie verantwortlich zeichnen für den Master „Religionswissenschaft", der ab dem SS 2019 in Kooperation mit anderen Fakultäten der Universität sowie weiteren Universitäten im Rahmen von EUCOR - The European Campus startet. Zudem sind die Erfordernisse in der Lehre an der Theologischen Fakultät zu bedienen. Die Professur soll in Forschung und Lehre einen Schwerpunkt in den monotheistischen Religionsvarianten setzen. Neben ideengeschichtlichen und kulturwissenschaftlichen Zugängen zu Religionsphänomenen sollen Forschungen zu Transformationen des Religiösen in den Gegenwartskulturen eine besondere Aufmerksamkeit erfahren. Von den Bewerberinnen wird erwartet:

  • einschlägige Dissertation und Habilitation bzw. habilitationsäquivalente Leistung im Fach Religionswissenschaft
  • Vernetzungspotenzial in die Forschungsstruktur der Universität und zumal in die Philosophische Fakultät
  • selbständige Forschungserfahrung und Einwerbung von Drittmitteln
  • ein zusätzlicher Abschluss in katholischer Theologie ist erwünscht
  • Bereitschaft, Lehrveranstaltungen auch in Englisch oder Französisch anzubieten


Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen bzw. Professoren sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung und eine herausragende Promotion. Über die Promotion hinausgehende wissenschaftliche Leistungen, die in der Regel durch eine Habilitation nachgewiesen werden, werden erwartet (§ 47 Landeshochschulgesetz (LHG.)

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Folgende Bewerbungsunterlagen werden erbeten:

  • Lebenslauf
  • Zeugnisse und Urkunden sowie Referenzen
  • Vollständiges Schriften- und Vortragsverzeichnis unter Nennung der 5 wichtigsten Publikationen
  • Konzept zu zukünftigen Schwerpunkten in Forschung und Lehre
  • Liste laufender und bisher durchgeführter Projekte


Bitte bewerben Sie sich (ggf. in englischer Sprache) mit dem Ausdruck Ihres Bewerbungsformulars (http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/bewerbungsbogen_deutsch.pdf /
http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/bewerbungsbogen_englisch.pdf) und den o.g. Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00000304 bis spätestens 01.03.2019.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form

An den Vorsitzenden der Berufungskommission
Prof. Dr. Ferdinand R. Prostmeier
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Dekanat der Theologischen Fakultät
Gartenstr. 30
79098Freiburg
dekanat@theol.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Louise Ganz unter Telefon +49 (0)761/203-2045 oder per E-Mail-Adresse louise.ganz@theol.uni-freiburg.de zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Berufungsverfahren finden Sie im Berufungsleitfaden, abrufbar unter http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/berufungsleitfaden.pdf.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.theol.uni-freiburg.de/.

 

 

 

 

The Faculty of Theology of the University of Freiburg invites applications for a


Full Professorship (W3) for Religious Studies

to be filled by October 1st 2019.


The professorship has been established within the Baden-Württemberg master’s program 2016. The professorship will be in charge of the master “Religionswissenschaft” (Master of Religious Studies) in all teaching aspects. The master program is supposed to be starting in the summer term 2019 in co-operation with other faculties of the University of Freiburg as well as other universities of EUCOR – The European Campus. Further, it has to fulfil the teaching requirements at the Faculty of Theology at the University of Freiburg.

The Professorship is supposed to focus on teaching and research of monotheistic religions. Beside historical and cultural approaches to religious phenomena the professorship should pay particular attention on the research for the transformation of the religious in contemporary cultures.

It is expected to provide:

  • Dissertation and habilitation or habilitation-equivalent achievements in the field of Religious Stud-ies
  • Ability for participating in research structures of the University of Freiburg, especially of the Fac-ulty of Philosophy
  • Broad experience in research as well as in the acquisition of third-party funding
  • An additional degree in Catholic Theology would be an asset
  • Willingness to offer lectures in English and French

Prerequisites for the employment of Professors are a university degree, an outstanding dissertation and an excellent publication record. Substantial achievements and experience in academic research and teaching, at the level of a Habilitation according to the German academic system, are expected.
We are particularly pleased to receive applications from women for the position advertised here. Ap-plicants with disabilities (Schwerbehinderte) will be given preferential consideration in case of appro-priate qualification.

The following application documents are to be submitted:

  • Curriculum vitae
  • Certificates of degrees and academic qualifications as well as references
  • Complete list of papers and invited lectures specifying the 5 most important publications
  • Concept of prospective key-aspects in teaching and research
  • Register of current and completed projects
     

In addition, we require the completed application form provided at http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/bewerbungsbogen_englisch.pdf. Submit this form together with the above-mentioned supporting documents stating the reference number 00000304 by 01.03.2019 at the latest.

Please send your application to the following address in written or electronic form:

Prof. Dr. Ferdinand R. Prostmeier
Albert Ludwigs-Universität Freiburg
Dekanat der Theologischen Fakultät
Gartenstr. 30
79098 Freiburg

And preferably via email to dekanat@theol.uni-freiburg.de.

Further information on the appointment procedure can be found in the Procedure Governing Ap-pointments to Professorships at the University of Freiburg, available under http://www.zuv.uni-freiburg.de/formulare/berufungsleitfaden-en.pdf or contact Louise Ganz +49 (0)761/ 203-2045, louise.ganz@theol.uni-freiburg.de.
 

Ansprechpartner
Sandra Kläger
sandra.klaeger@theol.uni-freiburg.de
+49 (0)761/203-8686
Ansprechpartner (Stabsstelle Gremien und Berufungen)
Ulrike Stawarz
ulrike.stawarz@zv.uni-freiburg.de
+49 (0)761/203 4220
Termine der universitätsöffentlichen Vorträge
10.5.2019
Termin der abschließenden Sitzung der Berufungskommission
4.11.2019
Termin der Beschlussfassung des Berufungsvorschlags im Senat
 17.12.2019
Datum der Ruferteilung
 16.06.2020
Rufannahme (Datum und Name)
 26.08.2020 Hochschulprofessorin Dr. phil. Anne Koch - die Besetzung soll baldmöglichst erfolgen und Frau Hochschulprofessorin Koch eingestellt werden

 

 

Personal tools