Sections
You are here: Home Nachrichten Trauer um Karl Kardinal Lehmann - Ein Nachruf der Theologischen Fakultät

Trauer um Karl Kardinal Lehmann - Ein Nachruf der Theologischen Fakultät

Die Theologische Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
trauert um ihren Kollegen

Prof. Dr. phil. Dr. theol. Dr. h. c. mult.

S. E. Karl Kardinal Lehmann, em. Bischof von Mainz

* 16. Mai 1936         † 11. März 2018


Von 1971 bis 1983 an war der in Sigmaringen geborene Priester der Erzdiözese Freiburg Professor für Dogmatik und Ökumenische Theologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, davor ab 1968 Professor für Dogmatik und Theologische Propädeutik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Von 1983 bis 2016 war er Bischof von Mainz.
1987 übernahm er das Amt des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, welches er bis 2008 ausübte. Papst Johannes Paul II. erhob ihn 2001 zum Kardinal.

Mit Kardinal Lehmann verlieren wir einen herausragenden Wissenschaftler, Kollegen und Freund. Er verkörperte eine weltoffene Kirche, war ein großer Vermittler, ein Brückenbauer zwischen den christlichen Konfessionen und engagierte sich für den christlich-jüdischen Dialog.

Als Honorarprofessor (seit 1983) blieb er unserer Fakultät und der ganzen Universität Freiburg i. Br. verbunden. Wir verdanken ihm viel und werden ihm stets ein besonderes Andenken bewahren.


Dekan Prof. Dr. Karl-Heinz Braun
Theologische Fakultät
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Personal tools